Der Wolfgang-Ritter-Studienpreis

Die Wissenschaft von morgen  

Die Verleihung des Wolfgang-Ritter-Studienpreises 2020 in festlicher Atmosphäre der Glocke. Mit herausragender Akustik und vielen positiven Emotionen.

Mit dem Wolfgang-Ritter Studienpreis werden die besten Bachelor- und Master- Absolventen der Wirtschaftswissenschaften eines Jahrgangs ausgezeichnet und geehrt. Mit Geldpreisen und der Ehrung im festlichen Rahmen fördern wir das Engagement dieser talentierten Nachwuchswissenschaftler. Junge Menschen, die beste Studienleistungen erzielen. Und wie unser Stifter Wolfgang Ritter sagte: „Menschen, die früh besondere Talente entwickeln“.

Die jungen Preisträger des Wolfgang-Ritter-Studienpreises bieten mit ihren Abschlussarbeiten auch inhaltlich wertvolle Perspektiven, die für die Zukunft der Wissenschaft und Gesellschaft von Bedeutung sind

Informationen zum Wolfgang-Ritter-Studienpreis

Zielsetzung und Inhalt

Gemäß dem Willen des Stifters sollen die Studierenden einen hervorragenden Abschluss im Studium der Wirtschaftswissenschaften erzielen.

    Zusammen mit der Universität Bremen zeichnet die Wolfgang-Ritter-Stiftung die besten Bachelor und Master Absolventen ihres Jahrganges aus.

    Ausstattung des Preises

    • Der Preis beträgt maximal € 4.000,– und wird auf die Preisträger verteilt.
    • Er wird in einer öffentlichen Veranstaltung in Bremen übergeben.
    • Erscheint der Preis-Jury zu einem Auszeichnungstermin keine Studierende auszeichnungswürdig, so kann die Vergabe ganz oder teilweise ausgesetzt werden.

    Teilnehmerkreis

    Der Teilnehmerkreis ist beschränkt auf die Bachelor- und Master-Studierenden des Fachbereichs 07 Wirtschaftswissenschaften der Universität Bremen. 

    Von Bilanzierung im Profifußball bis Steuermoral: Studienpreis 2020

    4.000 Euro für sechs Absolvent:innen: Die Wolfgang-Ritter-Stiftung prämiert herausragende Leistungen.